schon bald: Allgemeines Dach

SUPPORT - FORUM

Sie haben eine Verständnisfrage zur Software oder möchten einen möglichen Programmfehler melden etc..
___________________________________________

schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Do 22. Sep 2011, 15:44

Hallo zusammen,

"macht doch mal ein allgemeines Dach" war der Wunsch, den wir in der Vergangenheit immer wieder hörten. Dieser reizvollen und letztlich wohl auch überaus umfangreichen Aufgabe hat sich Herr Harzer gestellt, so dass das anstehende Oktober-Update u. a. dieses neue Modul enthalten wird. Weil ich hier auch für die Werbung zuständig bin, hoffe ich Ihnen mit einem kleinen Video vielleicht den Mund ein bisschen wässrig zu machen:

http://www.harzerstatik.de/Vid/Allgemei ... 0Dach.html
(Bitte den Ton anstellen...)
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Nordlicht am Do 22. Sep 2011, 17:16

Das sieht doch sehr vielversprechend aus.
Freue mich schon auf das Update.
Harzerstatik 17/12.5 und HarzerCAD 2010-081 unter Windows 7 Ultimate 64bit
Nordlicht
 
Beiträge: 315
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 15:31

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon D. Scholze am Do 22. Sep 2011, 20:41

Supi,
da hab ich mich doch bereits darauf gefreut ...

Das sieht doch wirklich sehr vielversprechend aus - und nach mächtig viel Arbeit.

Nur eines habe ich nicht verstanden: wieso "Sonderlastfall Norddeutsche Tiefebene" ? ? ?

:P
Mit kollegialem Gruß,

Dirk Scholze.
Benutzeravatar
D. Scholze
 
Beiträge: 810
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 10:04
Wohnort: 29399 Wahrenholz

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Klaus Meyer am Fr 23. Sep 2011, 06:56

Hallo Herr Dobner, hallo Herr Harzer,

das sieht ja genial aus ... das neue Dachprogramm. :D

beim Update bin ich dabei.
Klaus Meyer, Greven
Klaus Meyer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Di 5. Aug 2008, 18:33
Wohnort: Greven NRW

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon chrtoe am Fr 23. Sep 2011, 07:10

Hallo zusammen,

das Programm macht einen sehr guten Eindruck :!: :!:
Kompliment an die Herren Harzer und Dobner :!:

Welche Leckereien gibt es denn noch ab Oktober?

Neugierige Grüße!
Chr. Tölle
chrtoe
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 10:25

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Klaus Meyer am Fr 23. Sep 2011, 10:04

chrtoe hat geschrieben:Welche Leckereien gibt es denn noch ab Oktober?

Neugierige Grüße!
Chr. Tölle


.... auch etwas neues aus den Bereich Stahlbau z.B. "biegesteife Rahmenecke" :?:
Klaus Meyer, Greven
Klaus Meyer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Di 5. Aug 2008, 18:33
Wohnort: Greven NRW

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon FertigTeilchen am So 25. Sep 2011, 17:58

oh la la ........ das sieht ja Klasse aus!!!

Dabei kommen dann auch sinnvolle Auflagerlast Tabellen raus?!
FertigTeilchen
 
Beiträge: 642
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:18
Wohnort: NRW

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon R. Harzer am So 25. Sep 2011, 19:37

Fertigteilchen schrieb:
Dabei kommen dann auch sinnvolle Auflagerlast Tabellen raus?!


Wie meinen Sie das? Sind die Tabellen bei den jetzigen Programmen nicht sinnvoll?
Mit freundlichen Grüßen
R. Harzer
R. Harzer
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 07:26

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 26. Sep 2011, 09:35

...würde mich auch interessieren, was Sie meinen...[?!]
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: schon bald: Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon FertigTeilchen am Mo 26. Sep 2011, 15:42

R. Harzer hat geschrieben:Fertigteilchen schrieb:...
Wie meinen Sie das? Sind die Tabellen bei den jetzigen Programmen nicht sinnvoll?


:D aber natürlich sind die Auflager Tabellen jetzt gut und übersichtlich,
wenn denn dann aber "alles" variabel werden kann und "nahezu" beliebige Dachsyteme möglich werden,
mit z.B. nur horizontalen Lagern etc.
---> dann müßten ja auch Überlagerungen / Alternativ Lasten für Wind von re. / li. untersucht werden etc.
Dann müßten ja nach Weiterleitung die min. / max. Werte und die Lastart bezogenden Auflagerlasten erkennbar sein?!
FertigTeilchen
 
Beiträge: 642
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:18
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Fragen zu den Programmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron