Wandfuß Schubübertragung Fertigteilwand-Erddruck

Wandfuß Schubübertragung Fertigteilwand-Erddruck

Ungelesener Beitragvon Tim1250 am Fr 4. Apr 2014, 07:51

Hallo Kollegen,

ich habe mal eine Frage, bzgl. dem Wandfuß einer Halbfertigteilwand die auf einer Bodenplatte steht.

Wie bemisst man hier den Querkraftnachweis um die Kraft aus Erddruck über die Fuge zu bringen?

Laut Norm muss man für Fugen senkrecht zur Systemachse die Querkrafttragfähigkeit verringern (je nach Fugenausbildung).

Aber welche Querkrafttragfähigkeit muss ich denn abmindern? Annahmne: Hohlwand d=24 cm. Schalen der Hohlwand ca. 2 x 7cm.

Darf ich hier die Querkrafttragfähigkeit einer 24cm starken Platte ermitteln und diese dann abmindern? In meinem Fall habe ich Anschlusseisen d=10/15 einreihig. Einfamilienhaus. Der Keller steht ca 2.50m im Erddreich.

Wie macht ihr das denn so??

Vielen Dank vorab für evtl. Rückmeldungen.
Tim1250
 
Beiträge: 310
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:46

Zurück zu Allgemeine Verständnisfragen zu statischen Aufgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste