Omnia-Decke Typ G - Tab. I 121

Omnia-Decke Typ G - Tab. I 121

Ungelesener Beitragvon Tim1250 am Fr 3. Mai 2019, 07:07

Guten Morgen Kollegen,

ich habe einen Umbau zu planen. Das Dachgeschoss wird ausgebaut.
Die oberste Geschossdecke ist eine Omnia-Decke Typ G- Tab. I 121.

Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Decken, bzw. kann mir sagen wo man die Bemessungstabellen etc. findet.
Speziell geht es mir auch um die Querkrafttragfähigkeit von so einer Rippen.
Es sollen zusätzlich Wände gestelltl werden, welche rechtwinklig zu den Rippen laufen (Auflagernah).

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann...

Vielen Dank vorab.
Dateianhänge
Plan_02.jpg
Plan_01.jpg
Tim1250
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:46

Re: Omnia-Decke Typ G - Tab. I 121

Ungelesener Beitragvon wernerL am Sa 4. Mai 2019, 10:35

Hallo Tim,
leider sind die alten Unterlagen schon lange entsorgt, ich würde aber so vorgehen:
Die Decke ist neben der Nutzlast von 1,5 kn/m² für einen Trennwandzuschlag von 1,25 kN/m² ausgelegt. Bei einer Stützweite von L ergibi sich daraus eine Auflagerkraft von 2,75xL/2.
Diese würde ich vergleichen mit dem neuen System unter 1,5 kN/m² Nutzlast und der auflagernahen Wandlast. Ansonsten die Wand so leicht machen (Ständerbauweise), dass sie mit dem Trennwandzuschlag abgedeckt werden kann.
Vielleicht klappt es!
WernerL
wernerL
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 29. Jan 2013, 14:52


Zurück zu Allgemeine Verständnisfragen zu statischen Aufgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron