Winkelstützwand

Sie haben eine Idee, wie die Software noch besser werden kann.

Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon Achim am Mi 28. Feb 2018, 14:44

Hallo Harzer Team,

ist es aus Ihrer Sicht möglich, für das Modul Winkelstützwand, die Eingabe einer linear veränderlichen Wand- und Sporndicke zu ergänzen?

Mit besten Grüßen,
Achim Mayr
Achim
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 13:32

Re: Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon U. Sommer am Mi 28. Feb 2018, 15:10

Hallo Herr Mayer,

das ist natürlich möglich, jedoch steht eine solche Erweiterung zumindest vorerst noch nicht auf der Agenda. Ist aber notiert.
Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Sommer, Entwicklung und Support bei der Harzer-Statik-Software
Benutzeravatar
U. Sommer
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 18. Feb 2016, 15:25

Re: Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon Franz am Mo 12. Mär 2018, 18:10

Einige Fertigteilhersteller liefern Winkelemente mit schräganlaufenden Schenkeln. Außerdem: Man könnte dann auch die Vorgaben aus der ZTV - Ing Teil 3 Massivbau, Tabelle 3.2.1 berücksichtigen.
Franz
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 09:09

Re: Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon J. Wilke am Mo 12. Mär 2018, 21:54

Man könnte dann auch die Vorgaben aus der ZTV - Ing Teil 3 Massivbau, Tabelle 3.2.1 berücksichtigen.
Welche Vorgaben sollen aus dieser Tabelle für das Programm gut sein? :roll:
Mit freundlichen Grüßen
J. Wilke
J. Wilke
 
Beiträge: 175
Registriert: Di 28. Okt 2014, 16:05
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon Klaus Meyer am Di 13. Mär 2018, 07:43

J. Wilke hat geschrieben:
Man könnte dann auch die Vorgaben aus der ZTV - Ing Teil 3 Massivbau, Tabelle 3.2.1 berücksichtigen.
Welche Vorgaben sollen aus dieser Tabelle für das Programm gut sein? :roll:


Hallo:

hier: 3-2 Bauausführung

https://www.bast.de/DE/Ingenieurbau/Publikationen/Regelwerke/Baudurchfuehrung/EC-ZTV-ING-Teil-3-Massivbau-Baudurchfuehrung.pdf?__blob=publicationFile&v=5

Tab. 3.2.1 Stützwände in Fertigteilen ... 5 cm dünner
vermutlich hat Herr ... Franz das gemeint

Gruß

Klaus Meyer
Klaus Meyer, Greven
Klaus Meyer
 
Beiträge: 1003
Registriert: Di 5. Aug 2008, 18:33
Wohnort: Greven NRW

Re: Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon Franz am Di 13. Mär 2018, 09:05

In Tabelle 3.2.1 letzte Zeile ist festgelegt, dass zwischen Wandhöhen 1,5 und 4m die Wanddicke unten linear interpoliert werden kann. Daraus folgt eine Schräge von ca.4,6°, die auch von FT -Herstellern so ausgeführt wird. Diese Querschnitte könnte man bei der vorgeschlagenen Programmanpassung dann genauer erfassen.
Franz
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 09:09


Zurück zu Anregungen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron