Das Modul "Projektmanager" lässt sich nicht starten

Das Modul "Projektmanager" lässt sich nicht starten

Ungelesener Beitragvon rolf1969 am So 29. Mär 2020, 13:12

Hallo,
seit dem letzten update, lässt sich bei mir das Modul "Projektmanager" nicht mehr starten. Programm- und Windowsneustart brachten auch keine Besserung. Eine Neuinstallation habe ich bislang noch nicht gemacht.

Grüße
Rolf Müller
rolf1969
 
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Mär 2020, 11:12

Re: Das Modul "Projektmanager" lässt sich nicht starten

Ungelesener Beitragvon FertigTeilchen am So 29. Mär 2020, 17:27

Das ist nicht schön, kann nur für mich sprechen:
Unter WIN 10 Prof und vorhandener installierter Version 11 aus 2019,
war das Update Version 3 in 2020 kein Problem.

Die nötige Vorversion hatten Sie?
Update Installation erfolgte unmittelbar nach Hochfahren des PCs?
FertigTeilchen
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Das Modul "Projektmanager" lässt sich nicht starten

Ungelesener Beitragvon rolf1969 am So 29. Mär 2020, 18:57

FertigTeilchen hat geschrieben:Das ist nicht schön, kann nur für mich sprechen:
Unter WIN 10 Prof und vorhandener installierter Version 11 aus 2019,
war das Update Version 3 in 2020 kein Problem.

Die nötige Vorversion hatten Sie?
Update Installation erfolgte unmittelbar nach Hochfahren des PCs?


Hallo,
habe eine Neuinstallation durchgeführt. Nun lässt sich das Modul "Projektmanager" wieder öffnen.

Vielen Dank!

Rolf Müller
rolf1969
 
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Mär 2020, 11:12

Re: Das Modul "Projektmanager" lässt sich nicht starten

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 30. Mär 2020, 06:54

Guten Morgen,

wenn nach einem Patch einzelne oder sogar einige Module nicht mehr zu öffnen sind, kann dies 2 Gründe haben:
    1. Sie haben den Patch nicht in genau dem Pfad installiert, wo die Software vorher installiert war.
    2. Ihr Virenscanner hat zugeschlagen und die betroffenen Module in Quarantäne geschoben.

Zu 1.: Patches enthalten nie das Gesamtpaket, sondern i. d. R. nur korrigierte / angepasste Module. Wenn Sie nun in einen anderen Pfad installieren, fehlen genau die Programme, die nicht korrigiert wurden. Sie können das aber rel. leicht überprüfen. Oftmals wird versehentlich ein Harze-Pfad im Hazer-Pfad angelegt. Das sieht dann z. B. so aus: C:\Programme\Harzer-Statik\Harzer-Statik\...

Zu 2.: Gerade bei Patches, die als EXE-Dateien aus dem Internet heruntergeladen wurden, sind Virenscanner vorsichtig. Nun ist es ja auch immer so, dass diese Dateien noch nicht sehr lange auf unserem Server liegen, wenn sie zum Download angeboten werden. Auch das ist ein Grund für erhöhte Vorsicht. Es gibt noch eine Reihe weiterer Dinge, die dazu führen können, dass in einzelnen Modulen eine Gefahr vermutet wird, spielt hier aber keine große Rolle. Tatsache ist: Niemand hier im Hause der Harzer-Statik wird jemals einen Virus oder einen Trojaner in die Software hinein programmieren. Dazu fehlt uns nicht nur die Kompetenz und die Zeit, sondern wir sind ja nicht total bescheuert :???: . Sie können uns also vertrauen und in Ihrem Virenscanner ggf. eine Ausnahme für die Überprüfung bilden. Wie das geht hängt von Ihrem Virenscanner ab, schauen Sie bitte dort einmal genau nach. Natürlich können und sollten Sie die betroffene Datei auch zum Hersteller des Virenschutzprogramms zur Überprüfung schicken. So könnten zukünftige Fehleinschätzungen u. U. auch vermieden werden.

Sollte nichts von dem hier Beschriebenen zielführend sein, schicken Sie uns bitte eine Email mit möglichst ausführlicher Beschreibung und ggf. Screenshots. wir schauen uns das dann selbstverständnlich schnellstmöglich genauer an.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal


Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste