Rittersche Schnittverfahren etc.

Fachbücher und Standardwerke für Statiker. Bücher können empfohlen und besprochen werden.

Rittersche Schnittverfahren etc.

Ungelesener Beitragvon Statikprofi am Do 25. Mär 2021, 08:09

Einen guten Morgen!

Hat jemand vielleicht einen Literatur-Tipp generell zu den klassischen der Baustatik (Rittersches Verfahren etc.)? Ich bin grad dabei, mir ein paar Bücher anzulegen. Vielleicht hat jemand ja Tipps.

Danke schon mal im Voraus und beste Grüße!
Statikprofi
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mär 2021, 14:12

Re: Rittersche Schnittverfahren etc.

Ungelesener Beitragvon K. Hümmerich am Do 25. Mär 2021, 09:03

Hallo u. guten Morgen,

erfreulich zu lesen, dass nicht nur Programme gekauft und benutzt werden,
sondern auch noch Fachbücher gekauft und gelesen werden, ob man eines
zum Ritterschen Schnittverfahren benötigt? ich glaube das geht noch ohne Buch.

Was man gut gebrauchen kann und erschwinglich ist im Preis sind die WIT-Bände,
keine Ahnung wieviele es gibt, aber damit kann man was anfangen. Ob das nun
die Klassiker aus dem Holzbau sind, die Bände über Festigkeitslehre oder über die
Baustatik TH.1. oder Theorie 2. Ordnung, die sind gut und vor allem verständlich.
Da ist für jeden etwas dabei.

Grüße KH
K. Hümmerich
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 29. Jul 2008, 09:59

Re: Rittersche Schnittverfahren etc.

Ungelesener Beitragvon Statikprofi am Sa 27. Mär 2021, 08:57

Guten Morgen Herr Hümmerich!

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Rückmeldung. Ja, manchmal sind Bücher einfach doch das Wahre ;)
Dann schaue ich mir WIT-Bände mal an.

Ein schönes Wochenende und beste Grüße!
Statikprofi
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mär 2021, 14:12

Re: Rittersche Schnittverfahren etc.

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Mo 29. Mär 2021, 13:33

Hallo Statikprofi,

da gibts ein Buch welches sich nennt:

Die grafische Statik
Autor: R.Lauenstein
von 1904

Das behandelt die alg. statische Ermittlung von Kräften, sogar Trägheitsmomenten usw.
Ich habs mal angefangen zu verstehen. Ist schon erstaunlich was die Statiker damals drauf hatten.
Da sind wir Knöpfchendrücker von heute ein lauer Husten gegen. ;-)

Bei Amazon hab ich grad ne Auflage von 1922 gefunden:

https://www.amazon.de/graphische-elemen ... B007NOV02I

Alternativ einfach mal diverse Anitqueriate durchstöbern.


Grüße - Thomas Behr
Th. Behr
 
Beiträge: 432
Registriert: Do 12. Jan 2017, 11:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a


Zurück zu Fachbücher, Standardwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste