Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Ferdinand Loserth am Mi 6. Feb 2019, 07:39

Im Durchbruch Programm ist eine Verteilungszahl anzugeben. "0,8" ist der voreingestellte Wert, laut Infokästchen wäre "0" der Wert der entsprechend der Steifigkeiten verteilt.
Kann mir jemand erläutern was am realistischsten ist? Auch eine Grenzwertbetrachtung wäre gut, also was bedeutet "1" und was "0" ?

Vielen Dank für die Unterstützung
Ferdinand Loserth
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 07:29

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mi 6. Feb 2019, 10:04

Guten Tag,

über die Verteilungszahl wird ja die Querkraft in den Ober- und Untergurt verteilt. Wenn Sie eine Verteilung auf Basis der Biegesteifigkeit wünschen, geben Sie hier den Wert "0,00" ein.
Alternativ können Sie die Aufteilung selbst manuell vornehmen. Dann müssten Sie etwas zwischen 0,01 und 1,00 eingeben.
"0,00" und "0,01" liegen rein wertmäßig hier zwar dicht beieinander, führen hier aber dementsprechend zu völlig anderen Ergebnissen.
Der vorgeschlagene Wert "0,80" lehnt sich an das Verfahren von Leonhardt an. Leonhardt sagt, das in den allermeisten Fällen 80% der in Balkenmitte auftretenden Querkraft dem Druckgurt zugewiesen werden sollten.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mi 6. Feb 2019, 10:05

Nachtrag: Ich habe das Thema in den Bereich Stahlbetonbau verschoben.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Tomi am Fr 8. Mär 2019, 12:06

Hallo Kollegen,

zum Bsp. die Ausgabe der erf. Bewehrung: AQ,Ar,2 und Aso1 ist doch zusätzlich in den Balken einzulegen oder sehe ich das falsch ?

Danke..

Tomi.
Tomi
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Fr 8. Mär 2019, 12:14

... richtig, zusätzlich!
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Tomi am Sa 9. Mär 2019, 18:12

Ich muß nochmal nachfragen,

erf. Asu2 muß auch noch zusätzlich zur vorh. Längsbewehrung eingelgt werden? :?: Ich habe nämlich bereits unten aus der Biegebemessung vorh. Längsbewehrung. Das heißt, wenn meine vorh. Längsbewehrung ausreicht, muß ich in meinem Fall nicht zus. Asu2 einlegen oder?

Danke im Voraus.

Tomi
Tomi
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Durchbruch Stahlbeton Verteilungszahl

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 11. Mär 2019, 05:41

sorry, die ermittelte Bewehrung muss insgesamt an der jeweiligen Stelle liegen. Sie ist nicht zusätzlich zur Berechnung aus der Trägerberechnung hinzuzufügen. Die Bewehrung des Trägers kann mit angesetzt werden. Auch die Hochhängung erfAQ,l und erfAQ,l,2 sind mindestens einzubauen, wobei hier die vorhandene Bügelbewehrung aus der normalen Querkraft mit angesetzt werden darf.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal


Zurück zu Stahlbetonbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron