Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon R. Harzer am Mi 16. Okt 2013, 11:26

Hallo Bernd,

ich habe Ihnen per PN einmal die aktuelle Version geschickt. Schauen Sie doch bitte mal, ob dann bei Ihnen das Problem immer noch ist.
Ich habe aber eigentlich in diesem Bereich des Rechenkerns von Version 12.1 auf 12.3 nichts geändert?! 12.3 ist eine interne Version, welche
beim nächsten Update/patch mit erscheint. Hier wurde nur ein kleiner Fehler an einer anderen Stelle behoben.
Mit freundlichen Grüßen
R. Harzer
R. Harzer
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 07:26

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon Bernd am Mi 16. Okt 2013, 12:42

R. Harzer hat geschrieben:Ich habe aber eigentlich in diesem Bereich des Rechenkerns von Version 12.1 auf 12.3 nichts geändert?! 12.3 ist eine interne Version, welche
beim nächsten Update/patch mit erscheint. Hier wurde nur ein kleiner Fehler an einer anderen Stelle behoben.

Irgendetwas muss sich geändert haben, denn mit 12.3 wird (bei mir) die Mindestbewehrung wieder korrekt ermittelt, wenn man von einem großen auf ein kleineres by wechselt. :)
Bernd
Bernd
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 4. Nov 2008, 09:57
Wohnort: Erfurt

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon R. Harzer am Mi 16. Okt 2013, 13:05

OK, also mit Version 12.3 passt das mit der Mindestbewehrung. Das habe ich auch so bei mir festgestellt. Ob ggf. doch etwas mit geändert wurde
von 21.1 auf 12.2 oder 12.3 muss ich noch mal prüfen - ist aber eigentlich auch im Moment nebensächlich. Aber warum kommen dann bei
Herrn Koppendorfer mit Version 12.3 nicht die korrekten Ergebnisse heraus?! Das soll mal einer verstehen.
Mit freundlichen Grüßen
R. Harzer
R. Harzer
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 07:26

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon Bernd am Mi 16. Okt 2013, 13:14

Ich will nichts unterstellen, aber vielleicht öffnet er das Programm weiterhin direkt über die EXE-Datei und nicht über den Programmmanager? Dass da dann vielleicht irgendein Arbeitsverzeichnis nicht korrekt gesetzt wird?
Bernd
Bernd
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 4. Nov 2008, 09:57
Wohnort: Erfurt

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon R. Harzer am Mi 16. Okt 2013, 13:27

Also um sicherzugehen, sollte die Exe-Datei aus der zip-Datei heraus ins Verzeichnis der Harzer-Statik entpackt und die vorhandene Datei s09.exe damit
überschrieben werden. Dann sollte die Exe-Datei entweder aus dem Startprogramm der Harzer-Statik heraus gestartet werden (Auswahl Schaltfläche) oder
alternativ aus dem Windows-Explorer mit Doppelklick auf s09.exe. Dann ist sichergestellt, dass die richtige Version geladen wird. Was mich jedoch stutzig
macht ist die Angabe im Screenshot von Herrn Koppendorfer. Dort steht ja Version 12.3. Somit ist die richtige EXE-Datei geöffnet worden, also die aktuelle
Version. Doch zumindest bei dieser Version sollte das Problem mit der Anpassung der Mindestbewehrung nach Änderung der Abmessungen behoben sein.
Ich habe jetzt einfach noch einmal die Datei s09.exe neu kompiliert und schicke diese noch einmal an Herrn Koppendorfer zum Test. Was anderes fällt mir
im Moment nicht ein.
Mit freundlichen Grüßen
R. Harzer
R. Harzer
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 07:26

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon kkoppendorfer am Mi 16. Okt 2013, 13:54

danke hab die neue kompilation eingespielt
es ist wie verhext
von 4 versuchen 3x richtig 1x falsch - das ist ganz eigenartig...
ich weiss so was dürfte es eigentlich gar nicht geben...

ich werde das nun einfach beobachten... ev hilft der neustart morgen früh :)

danke für die Mühe - ich kann ja nun mit dem Problem umgehen
einfach Programm neu starten und halt neu eingeben
Dateianhänge
datei s09.JPG
s09 16-10-2013  nachmitta.JPG
kkoppendorfer
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 11:40

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon R. Harzer am Mi 16. Okt 2013, 14:47

Danke für die Rückinfo,

ich werde heute Abend in Ruhe auch noch einmal im Programmcode stöbern, ob da ggf. doch noch etwas nicht passt.
Mit freundlichen Grüßen
R. Harzer
R. Harzer
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 07:26

Re: Stahlbetonwand - Mindestbewehrung

Ungelesener Beitragvon Dieter B. aus B. am Mi 24. Okt 2018, 09:26

Hallo Herr Sommer,

kann es sein, dass sich in das Stb.-Modul wieder ein Fehler hinsichtlich der Mindestbewehrung eingeschlichen hat?
Das Modul errechnet leider wieder auf 0,30*Ac, trotz geringer Schlankheit und Mickey-Maus-Last.
Es müssten doch 0,15*Ac sein, wenn Last und Schlankheit passen, oder?
Mögen Sie sich das bitte einmal ansehen?

Vielen lieben Dank
M. Brockmann
Dateianhänge
209-Stb.-Wand.s09
(2.29 KiB) 28-mal heruntergeladen
Screenshot.PNG
Benutzeravatar
Dieter B. aus B.
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 10:08
Wohnort: 27432 Bremervörde

Vorherige

Zurück zu Stahlbetonbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste