FEM-Platten │ -Auftriebssicherung/ Mikropfähle-

Re: FEM-Platten │ -Auftriebssicherung/ Mikropfähle-

Ungelesener Beitragvon Bernd am Mi 1. Aug 2018, 15:02

Ziemlich komplexes System. Ich glaube, das wird mit dem Harzer-FE recht schwierig zu erfassen, da Sie ja auch noch bereichsweise gebettet sind mit der Bodenplatte aufgrund der Wandlasten. Dazu kommen

Aber so auf den ersten Blick hätte ich gesagt, Wände mit genügend Auflast als festes Linienlager, Mikropfähle als Federn und die Innenwand, welche nicht genügend Auflast bringt als günstig wirkende Einwirkung. Für die Pfähle sollten sie eine ausreichend weiche Feder definieren, weil sich diese erst ein Stück heben müssen, bevor sie eine Tragwirkung (Manteilreibung) im Boden aufbauen können. Dies hat ggf. Einfluss auf die Biegebewehrung der Bodenplatte.

Aufgrund der recht geringen Differenzlast in Überlagerung 1/2 erscheint mir überhaupt fraglich, ob man da tatsächlich Mikropfähle machen will oder nicht lieber die Bodenplatte in dem Bereich etwas dicker macht, z.B. mit einem Streifenfundament im Bereich der Wand. Selbst ein reiner Verzicht auf die Mikropfähle und Bemessung der Bodenplatte auf Biegung erscheint mir da auf den ersten Blick nicht unmöglich.
Bernd
Bernd
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 4. Nov 2008, 09:57
Wohnort: Erfurt

Re: FEM-Platten │ -Auftriebssicherung/ Mikropfähle-

Ungelesener Beitragvon Andreas Taglang am Mi 1. Aug 2018, 15:40

Bernd hat geschrieben:Ziemlich komplexes System. Ich glaube, das wird mit dem Harzer-FE recht schwierig zu erfassen, ...

Jepp …
U. Sommer hat geschrieben:Sollen die Pfähle tatsächlich nur Zug aufnehmen, können Sie das tatsächlich mit dem Programm nicht erfassen, weil man keine Punktlager mit Ausfall definieren kann.

… aber vielleicht ist dies iwann mal möglich. ;)

Bernd hat geschrieben: … Aufgrund der recht geringen Differenzlast in Überlagerung 1/2 erscheint mir überhaupt fraglich, ob man da tatsächlich Mikropfähle machen will oder nicht …

Nix gibt’s :shock: …. dem Architekten habe ich Mikropfähle prophezeit … also bekommt er sie auch … :lol:

Ne klar, das ist natürlich zu überlegen.
Beste Grüße vom Bodensee
Andreas Taglang

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

www.ibt-taglang.com
www.facebook.com/Taglang.Ueberlingen

Alle Menschen sind schlau! Die Einen vorher, die Anderen hinterher!
Benutzeravatar
Andreas Taglang
 
Beiträge: 892
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 15:58
Wohnort: Überlingen/ Bodensee

Vorherige

Zurück zu Stahlbetonbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste