Seite 1 von 1

Stahlstütze

Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 08:57
von JohannesHinkel
Anhängend eine Datei für eine Stahlstütze.
Diese hat bei sonst gleichen Bedingungen mit S355 eine höhere Auslastung als mit S235.
Wie ist das zu erklären?

Re: Stahlstütze

Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 09:17
von Th. Dobner
Hallo Herr Hinkel,

durch die Änderung in S355 haben wir auch einen Wechsel in der Querschnittsklasse von 2 nach 4. Sie können für Querschnittsklasse 4 auch noch die effektiven Querschnittswerte anpassen, Standard ist 0,5.
QK4.png
QK4.png (7.88 KiB) 3403-mal betrachtet

Re: Stahlstütze

Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 14:12
von JohannesHinkel
Hallo Herr Dobner,
danke für die schnelle Nachhilfe!
Ich habe verstanden:
Bei entsprechender Kombination vonProfil und Stahlsorte wechselt das Programm automatisch in QK4. Erkennen kann das an auffälligen Sprüngen in der angezeigten Auslastung (verursacht durch die Voreinstellung für effekt. Werte: 0,5).
Weil man die Ermittlung der effektiven Querschnittswerte für QK4 vermeiden möchte (Statiker sind von Haus aus faul), ändert man die Kombination von Profil und Stahlsorte bis die Einstellung der effektiven Querschnittswerte im QK4-Fenster wieder auf 1,0 steht.
Liege ich damit falsch?

Würden Sie sich bitte trotzdem die anhängende Datei ansehen?
M.E. entsprechen alle Programm-Einstellungen der heute morgen geschickten Datei. Kann es sein, dass das Programm diesmal die QK4 nicht erkannt hat? Es wird eine plausible Auslastung angezeigt. Die effektiven Querschnittswerte im QK4-Fenster stehen auf 1,0.
Ein schönes Wochenende wünscht
Johannes Hinkel

Re: Stahlstütze

Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 14:21
von Th. Dobner
Sie haben diesmal bei den Einstellungen für QK4 alles auf 1,0 anstelle der voreingestellten 0,5 gesetzt. Diese Werte werden nicht vom Programm automatisch verändert, sondern immer vom Anwender. Ansonsten ist auch diesmal das Eigengewicht nicht berücksichtigt.
Auch Ihnen ein schönes Wochenende!