Schwingungen Holzbalkendecke

Schwingungen Holzbalkendecke

Ungelesener Beitragvon B. Funke am Mi 8. Mai 2019, 12:59

Hallo Herr Dobner,

kleiner Hinweis / Frage zum Programm Holzbalkendecke:
Häufig nutze ich das Modul auch um schnell einen Schwingungsnachweis zu überschlagen, mit dem Fokus auf der Durchbiegung unter Einzellast. Auch für Massivholzdecken verwende ich es gelegentlich, wohl wissend, dass sich die Nachweisführung an Holzbalkendecken orientiert. Nun ist mir aufgefallen, dass beim erstmaligen aufrufen des Programms die Durchbiegung korrekt ermittelt wird, bei Annahme einer Balkenbreite von 1m sowie einem Balkenabstand von 1m, Estrichung und Schalung nicht vorhanden, also Null. Wie gesagt läuft die erste Berechnung korrekt, ändere ich nun z.B. die Spannweite liegt die Durchbiegung unter Einzellast weit daneben (viel zu gering). Habe es nun mit drei Versuchen getestet, immer das gleiche Problem :?:
Können Sie da mal einen Blick drauf werfen?

Danke und Gruß in die Runde

B. Funke
Dateianhänge
Schwingungsnachweis.h02
(2.02 KiB) 26-mal heruntergeladen
B. Funke
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:37

Re: Schwingungen Holzbalkendecke

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mi 8. Mai 2019, 13:32

Hallo Herr Funke,

aber natürlich schauen wir uns das einmal an. Ich melde mich dann wieder. Danke schon mal für den Hinweis!
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Schwingungen Holzbalkendecke

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mi 8. Mai 2019, 17:43

Hallo Herr Funke,

ich denke nicht, dass Sie Ihren Nachweis so führen können. Das Problem ist ja auch, dass alpha (Faktor für Quersteifigkei) nicht ermittelt werden kann, welches benötigt wird, um bw zu bekommen.
Wenn hier die Steifigkeiten auf Null gesetzt sind, wird durch Null geteilt. Damit kommt das Progamm schlicht und einfach nicht klar.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Schwingungen Holzbalkendecke

Ungelesener Beitragvon B. Funke am Fr 10. Mai 2019, 10:03

Hallo Herr Dobner,

danke für die Rückmeldung.
Klar, wenn im Nenner null steht geht nichts mehr, doch ist das hier das Problem? Dann müsste doch für bw = b eingesetzt werden, also hier eine 1.
Wenn die Balkenbreite z.B. mit 99,9cm eingegeben wird und e= 100cm, passt es, auch ohne Estrich und Schalung!? Nur wenn die Balkenbreite und Balkenabstand auf 100cm steht, steigt das Programm m.E. aus.
Passt aber, man kann sich ja behelfen...

Grüße und schönes WE

B. Funke
B. Funke
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:37


Zurück zu Holzbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste