fehlende Nachweise

fehlende Nachweise

Ungelesener Beitragvon O.Schulze am Mo 17. Feb 2020, 11:38

Hallo,

1. Warum wird bei dem Programm "Anschluss-Holz" --> Vollgewindeschraube nach BAZ der Nachweis Kopfdurchziehen bei der ungünstigsten Gesamtauslastung nicht berücksichtig (wird nur im Protokoll mit Rax,d,Kopf angezeigt)?

2.Warum führt das Programm "Spannungsnachweis Holz" trotz Einstellungen F30 keinen Brandschutznachweis durch?
Dateianhänge
zu 4.1-Ausklinkung Holm.h07
kein BS-Nachweis
(1.31 KiB) 184-mal heruntergeladen
zu 4.1-Anschluss an Queraussteifung (Wandscheibe).h06
kein Kopfdurchziehen
(957 Bytes) 198-mal heruntergeladen
O.Schulze
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:37

Re: fehlende Nachweise

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 17. Feb 2020, 12:02

Guten Tag Herr Schulze,

1. da müssen wir einmal nachsehen, hier scheint mir auch, dass Kopfdurchziehen tatsächlich nicht in den Nachweis eingeht, wenn es denn maßgebend ist. Das wird dann natürlich (falls falsch) mit dem nächsten Patch korrigiert.
2. Liegt daran, dass Sie keinen Lastfall für Brand definiert haben.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: fehlende Nachweise

Ungelesener Beitragvon helmi am Mo 17. Feb 2020, 12:03

.. Zumindestens das mit dem Kopfdurchziehen hatten wir schon vor längerer Zeit...

viewtopic.php?f=6&t=1281&p=5758&hilit=VOLLGEWINDESCHRAUBEN#p5758

Meine Antwort war damals:
::::::::::::
Prof. Blaß (Uni Karlsruhe) hat schon früh Versuche und Verfahren zur Bemessung
von Vollgewindeschrauben erarbeitet.
Dieses Heft kann in der Uni heruntergeladen werden.
Dort findet sich mehrfach der Hinweis: "Kopfdurchziehen nicht maßgebend"
Z.B. dort Seite 61 oben.
Für mich auch gut nachvollziehbar, da z.B. die Assy VG fast gar keinen Kopf hat,
und somit praktisch nur der Gewindeanteil einen Lastanteil bringen kann.
::::::::::
Vielleicht erklärt das den Fall schon...
helmi
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 25. Nov 2010, 14:40

Re: fehlende Nachweise

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 17. Feb 2020, 12:30

vielen Dank helmi!

hier informativ noch der aktuelle Downloadlink von Herrn Prof. Blaß:
https://www.ksp.kit.edu/download/1000004810
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: fehlende Nachweise

Ungelesener Beitragvon Andreas Taglang am Di 18. Feb 2020, 16:44

Hallo zusammen,
O.Schulze hat geschrieben:1. Warum wird bei dem Programm "Anschluss-Holz" --> Vollgewindeschraube nach BAZ der Nachweis Kopfdurchziehen bei der ungünstigsten Gesamtauslastung nicht berücksichtig (wird nur im Protokoll mit Rax,d,Kopf angezeigt)?

Also wenn ich es richtig verstanden habe … wird der Nachweis Kopfdurchziehen schon berücksichtigt. Nur dieser Nachweis ist nicht relevant. Außer im Bereich lef,K ist kein oder nur wenig Gewinde, sodass der Kopf maßgebend wird.

I.d.R. ist es doch so, wenn das Gewinde lef,K mehr nimmt, als der Kopf, ist der Nachweis für den Kopf hinfällig. Anders ausgedrückt … man könnte in dem Fall (in den meisten Fällen), den Kopf theoretisch abschneiden, der Nachweis auf Herausziehen/ Durchziehen, ist über ein entsprechend "langes" lef,K immer erbracht.
Beste Grüße vom Bodensee
Andreas Taglang

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

www.ibt-taglang.com
www.facebook.com/Taglang.Ueberlingen

Fakt ist … nichts hat soviel Bestand, wie die Veränderung!
Benutzeravatar
Andreas Taglang
 
Beiträge: 967
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 15:58
Wohnort: Überlingen/ Bodensee


Zurück zu Holzbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste