Ausdruck Allgemeines Dach

Re: Ausdruck Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Di 7. Feb 2017, 14:52

Oder ganz demokratisch ...

Sie installieren auf der Homepage ein kleines Tool für Onlineabstimmungen.

Da könnten Sie bei Neuerungen einfach paar Lösungen in den Raum stellen die machbar wären und dann wird ganz demokratisch abgestimmt.
Ich kann mir schon vorstellen was es für Tüftelei ist bis etwas reibungslos funktioniert.

Wir leben doch grad in Zeiten in denen es gilt die Demokratie zu fördern.

Hey, ich komm aus dem ehemaligen Ostblock, ich liebe die Demokratie. :P
Th. Behr
 
Beiträge: 398
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Ausdruck Allgemeines Dach

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Di 7. Feb 2017, 15:00

Th. Handrik hat geschrieben:... Onlineabstimmungen ...

... hatten wir schon!
In früheren Zeiten hatten wir das in der Tat bei verschiedenen Dingen so gehandhabt.
Im Moment ist es so, dass wir uns gerne alle Wünsche anhören und dann selbst entscheiden, ob es sinnvoll und machbar ist. Mit "sinnvoll" ist auch gemeint, dass wir bedenken müssen, dass die entsprechende Erweiterung ja letztlich auch jeder bezahlen muss, der ein Update bestellt. Das ist mittlerweile ein wichtiger Punkt, den wir nicht zur Abstimmung geben wollen, sondern intern, sozusagen als Dekret behandeln. Das ist ja auch irgendwie demokratisch :?
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Vorherige

Zurück zu Dachprogramme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron