Sparrenpfette Lastansatz?

Sparrenpfette Lastansatz?

Ungelesener Beitragvon A. Hribar am Fr 29. Jul 2016, 14:42

Hallo Herr Harzer,

ich habe gerade ein kleines Verständnisproblem bei der Sparrenpfette bezüglich des Lastansatzes im Programm. Da ich ja immer wieder
Vergleichsrechnungen anstelle mit Frilo (DLT 2-achsig) bin ich hier nun auf Differenzen bei den Stütz- und Feldmomenten von ca 10% (zu gering)
gestossen. Deshalb habe ich mal genauer den Lastansatz beim Sparrenpfettenprogramm angeschaut. Mein System siehe unten im Anhang.

System 3-Feld-Träger mit beidseitigem Kragarm, L = 16,60 m, e = 1,0 m, 16/22 C24, NKL2, Neigung 25°

Hier nur beispielhaft meine Gesamtkontrolle der H-Lasten bezüglich Schnee:
Handrechnung:
sk = 5,5 kN/m² x 0,8 = 4,4 kN/m²
Für die starke Achse in z-Richtung somit: 4,4 kN/m² x 1,0 m x cox 25° x 16,6 m = 66,2 kN
Für die schwache Achse in y-Richtung somit: 4,4 kN/m² x 1,0 m x sin 25° x 16,6 m = 30,87 kN

Ergebnis Programm aus
Vz-s: 2 x (10,66+19,34) kN = 60 kN (zu 66,2)
Vy-s: 2 x (4,97+9,02) kN = 27,98 kN (zu 30,87)

Das sind ca. 10% Differenz und das spiegelt sich auch in den Schnittgrößen wieder. Das trifft auch auf
die g-Lasten zu. Könnten Sie hier bitte einen Blick drauf werfen? Reicht natürlich auch noch nach dem Urlaub.

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn in der Lastgrafik die Werte für z- und y-Richtung getrennt angezeigt würden,
dann hätte man einen schnellere Kontrollfunktion.


Mit freundlichen Grüssen
A.Hribar

D.1-Sparrenpfette.d10
(1 KiB) 461-mal heruntergeladen
A. Hribar
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 10:22

Re: Sparrenpfette Lastansatz?

Ungelesener Beitragvon wernerL am Fr 29. Jul 2016, 16:31

Hallo Herr Hribar,

in Ihrer Vergleichsrechnung fehlen noch ein paar Winkelfunktionen:
aus
s-gr (= Schnee auf Grundfläche bezogen)
w (= Dachneigung in Grad)
ergibt sich
s-par (= Komponente parallel zum Dach) = s-gr x cos w x sin w
s-senk (= Komponente rechtwinklig zum Dach) = s-gr x cos² w

Ihre Ermittlung nur mit cos und sin gilt für Lasten g, die auf 1 m² Dachfläche bezogen sind. Die Angabe für den Schnee ist aber auf 1 m² Grundfläche bezogen!

Schönes Wochenende
wernerL
wernerL
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 29. Jan 2013, 14:52

Re: Sparrenpfette Lastansatz?

Ungelesener Beitragvon U. Sommer am Fr 29. Jul 2016, 18:02

Hallo Herr Hribar,

ich denke auch, dass die von WernerL aufgeführten Punkte zu den Unterschieden führen. Bitte dies erst mal prüfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Sommer, Entwicklung und Support bei der Harzer-Statik-Software
Benutzeravatar
U. Sommer
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 18. Feb 2016, 15:25

Re: Sparrenpfette Lastansatz?

Ungelesener Beitragvon A. Hribar am Mo 1. Aug 2016, 07:26

Oh je, Freitag mittag kurz vor Wochenende und schwül warm
im Büro, da sollte man einfach Feierabend machen.
Eine selbst gemachte Skizze bewirkt da oft Wunder.

Gruß
A. Hribar
A. Hribar
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 10:22


Zurück zu Dachprogramme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste