Einzelfundament - Bewehrung pro m?

Einzelfundament - Bewehrung pro m?

Ungelesener Beitragvon zahnabbund am Di 9. Jul 2019, 11:28

Guten Tag,

ich bemesse gerade ein Einzelfundament, auf welches Anpralllasten und hohe vertikale Lasten durch den angeschlossenen Stahlbetonstützensockel wirken.
Ich frage mich nun, ob "erf.As,unten" aus der "Bemessung für Biegung /erf. Längsbewehrung" (in meinem Fall 9,6cm²) pro m gelten, oder ob man sie über die Fundamentbreite verteilen kann. Dies würde ja bei großen Fundamentabmessungen zu relativ geringen Bewehrungsgehalten direkt unter dem Stützensockel führen.

Vielen Dank im vorraus!
zahnabbund
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:21

Re: Einzelfundament - Bewehrung pro m?

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Di 9. Jul 2019, 13:18

Guten Tag,

die Bewehrung ist insgesamt und gleichmäßig verteilt einzulegen, wenn Sie "Verteilung Bewehrung gleichmäßig" wählen. Es kann aber bei größeren 'Platten' sinnvoll sein, die Bewehrung nach Heft 240 DAfStb zu verteilen:
verteilung.png
verteilung.png (14.2 KiB) 916-mal betrachtet
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1448
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Einzelfundament - Bewehrung pro m?

Ungelesener Beitragvon zahnabbund am Do 11. Jul 2019, 07:49

Super, Vielen Dank!
zahnabbund
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:21


Zurück zu Grundbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron