Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Sie haben eine Idee, wie die Software noch besser werden kann.

Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Di 25. Sep 2018, 11:54

Hallo Herr Dobner,

ich fände es ziemlich gut wenn man die Oberkante der Träger zueinander definieren könnte.

Habe gerade das Problem das die OK Nebenträger etwas tiefer liegen muss als OK Hauptträger.
Nun gibt es nen Warnhinweis für die Ausklinkungshöhe hA.

Ist das möglich irgendwie einfach zu lösen?


MfG - Thomas Behr
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Di 25. Sep 2018, 13:08

Sieht so aus wie Datei im Anhang.
Dateianhänge
NT an HT.png
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Di 25. Sep 2018, 13:11

Hallo Herr Behr,

ich habe davon leider keine Ahnung und hoffe auf die Ideen der Kollegen :idea:
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Di 25. Sep 2018, 13:19

Also es geht wirklich blos um die Eingabe der Höhenlage der Träger zueinander. Die anderen Maße in z-Achse müssten sich für
den Fall dann anpassen. Mann könnte ja OK Hauptträger als Nullpunkt setzen und auf der Basis dann die anderen Maße entweder
+ oder - rechnen.

Ich hab blos gemerkt das es in Fällen unterschiedlicher Höhenlage wirklich schlecht zu modellieren geht.

Kommt dann auch zu Unstimmigkeiten mit der Winkellänge --> man muss rumtricksen --> wirkt unprofessionell. ;)

MfG - Thomas Behr
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Do 27. Sep 2018, 07:39

Guten Morgen zusammen.

Gibt es wegen der "Kleinigkeit" schon Erkenntnisse?

...könnten Sie ja ggf. in die nächste Version 19 mit reinnehmen.

Kann man solche Anschlüsse eigentlich auch schräg konzipieren - nachweisen?
Das wäre z.B. gut wenn man lauter Querträger seitlich an eine Pfette anschließen will.

MfG - Thomas Behr
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon U. Sommer am Do 27. Sep 2018, 08:01

Hallo Herr Behr,

wir haben Ihre Anregung auf die Wunschliste aufgenommen. Wir schauen, dass wir es bei Gelegenheit noch mit umsetzen. Mehr kann und will ich nicht versprechen ;)
Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Sommer, Entwicklung und Support bei der Harzer-Statik-Software
Benutzeravatar
U. Sommer
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 18. Feb 2016, 15:25

Re: Winkelanschluss Träger-Träger - Stahlanschlüsse

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Do 27. Sep 2018, 11:08

Alles gut.

Vielen Dank erstmal.
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a


Zurück zu Anregungen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste