Baukosten einer "klassischen" Winkelstützwand

Plauderecke... alles, was sonst nirgends rein passt.

Baukosten einer "klassischen" Winkelstützwand

Ungelesener Beitragvon Andreas Taglang am Di 4. Okt 2016, 14:40

Hallo werte Kollegen,

ich hätte da mal eine Frage zu den Baukosten einer „klassischen“ Winkelstützwand.

Wand- und Sohlplattenstärke, d= 25 cm, Beton C25/30.

Der Höhenunterschied beträgt 2,50 m, die Sohle auf Frosttiefe (ca. 1,0 m)

Hat hier jemand von Euch einen Preis/ m, vlt. aus einem aktuellen Projekt heraus parat, den man in Relation (z.B. m^3/ m) zu der beschriebenen WSW umrechnen könnte?

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Antworten. :)
Beste Grüße vom Bodensee
Andreas Taglang

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

www.ibt-taglang.com
www.facebook.com/Taglang.Ueberlingen

Fakt ist … nichts hat soviel Bestand, wie die Veränderung!
Benutzeravatar
Andreas Taglang
 
Beiträge: 958
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 15:58
Wohnort: Überlingen/ Bodensee

Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste