Begrenzung der Betongüte bei Stahlbetonstütze

Begrenzung der Betongüte bei Stahlbetonstütze

Ungelesener Beitragvon Staros am Do 5. Sep 2019, 12:48

Hallo,

ich habe zwei Fragen zum Modul Stahlbetonstütze:

1. Gibt es einen Grund, warum die Betongüte bei der Bemessung von Stahlbetonstützen auf C50/60 begrenzt ist? Gerade bei größeren Bauwerken werden aus wirtschaftlichen Gründen gerne auch höhere Betongüten verwendet, um Querschnitte zu reduzieren. Das Leid des Ingenieurs...

2. Bezüglich der Brandschutzberechnung: Die Bemessungsverfahren nach EN 1992-1-2 gelten für Betone bis zur Festigkeitsklasse C90/105 (Punkt 1.1 Absatz (6)). Für die Tabellenverfahren (5.3.1 sowie 5.3.2 der EN 1992-1-2) gibt es meiner Informationen nach keine weitere Begrenzung der Betongüte.

Das vereinfachte Verfahren gemäß dem Nationalen Anhang für Deutschland unter Anhang AA gilt für Stahlbetonkragstützen bis zu einer Betongüte bis C50/60 und der Feuerwiderstandsklasse R90. Nach AA.4 des NA läßt sich das Verfahren auch für Stützen in ausgesteiften System anwenden. Ergo: beim vereinfachten Verfahren gibt eine Begrenzung auf ≤C50/60.

Die Brandschutzberechnung des Tools streikt allerdings schon bei der Verwendung einer Betongüte >C45/55, obwohl hier Methode A bzw. B angewendet wird (Tabellenverfahren eigentlich bis C90/105). Gibt es einen Grund hierfür oder ist dies ein Fehler?

Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Tag
MfG Staros
Staros
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 09:33

Re: Begrenzung der Betongüte bei Stahlbetonstütze

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Do 5. Sep 2019, 13:20

Hallo Staros,

wenn ich es richtig sehe, haben alle Stb.-Programme diese Begrenzung, nicht nur die Stütze. Den Grund, warum das seinerzeit so entschieden wurde, kann ich Ihnen leider nicht nennen, da müsste ich bei Gelegenheit selbst noch einmal recherchieren. Ich vermute jedoch, weil ab C55/67 der hochfeste Normalbeton beginnt und weitere Besonderheiten zu beachten sind. Die meisten Begrenzungen in den Programmen basieren jedoch auf der Verwendung vereinfachter Verfahren, selten aber auch, weil der jeweilige Entwickler hier eine für das jeweilige Programm vernünftige Obergrenze sah.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Begrenzung der Betongüte bei Stahlbetonstütze

Ungelesener Beitragvon FertigTeilchen am Fr 6. Sep 2019, 08:45

……..evtl. könnte ja einmal das Modul Stahlbeton Bemessung von Einzelquerschnitten um die weiteren hochfesten Betone erweitert werden?
Dann kann die Anwender abschätzen, was das noch in seinem konkreten Fall für Nutzen hätte...……..
FertigTeilchen
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Begrenzung der Betongüte bei Stahlbetonstütze

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Fr 6. Sep 2019, 08:50

... das wäre ein Anfang, gute Idee :-D
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal


Zurück zu Stahlbetonbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste