Durchstanzen Fundament, Randabstand

Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Nordlicht am Mi 12. Feb 2020, 15:17

Beim Durchstanzen Fundament wird der obere Randabstand unter 3 cm immer auf 3 cm gesetzt.
Harzerstatik 20/07.1 und HarzerCAD 2010-081 unter Windows Pro 10 Vers. 1909 64bit
Nordlicht
 
Beiträge: 379
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 15:31

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mi 12. Feb 2020, 15:30

... kan ich nicht nachvollziehen. Die Grenze war eigentlich immer bei 0.

3.png
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Nordlicht am Mi 12. Feb 2020, 15:56

Okay, vielleicht nicht genau genug ausgedrückt.
Randabstand der Bewehrung war gemeint.
Harzerstatik 20/07.1 und HarzerCAD 2010-081 unter Windows Pro 10 Vers. 1909 64bit
Nordlicht
 
Beiträge: 379
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 15:31

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon J. Wilke am Mi 12. Feb 2020, 19:46

Hallo Nordlicht,

ist wie beim Fundament auch, dass der Randabstand der Bewehrung generell mindestens 3 cm ist. Das ist doch ok.

Herr Dobner zum Randabstand mal bitte Durchstanzen Decke anschauen. Dort können negative Randabstände eingegeben werden.
Mit freundlichen Grüßen
J. Wilke
J. Wilke
 
Beiträge: 220
Registriert: Di 28. Okt 2014, 16:05
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Do 13. Feb 2020, 07:50

Guten Morgen die Herren,

in diesen Eingabefeldern ist von Seiten des Programmierers meist ein Mindest- und ein Höchstwert vorzugeben. Je nach dem, wie der Programmierer gelaunt ist, wird dann mehr oder weniger eingetragen. Da kommen immer wieder einmal Anfragen, warum eine Grenze vorgegeben ist. Nicht selten gibt ja auch die Norm oder Geometrie einen Grenzwert vor.

Jetzt aber noch ein Wort zu den negativen Randabständen: Sie haben also geprüft, ob Sie in diesem Feld einen negativen Wert eingeben können. Richtig? Was war denn die Idee dahinter ... ? :???:
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon J. Wilke am Do 13. Feb 2020, 09:50

Hallo Herr Dobner,

natürlich eine unsinnige Eingabe, aber ich wollte schauen wie bei der Decke der untere Grenzwert ist. Beim Fundament ist er ja gut gewählt. Es gibt auch keinen oberen Grenzwert bei DS Decke und da ist ein falscher Wert schnell mal eingetippt. Es ist gut wenn grobe Fehleingaben vom Programm abgefangen werden. Vom Mitdenken wird man dadurch nicht entbunden.
Mit freundlichen Grüßen
J. Wilke
J. Wilke
 
Beiträge: 220
Registriert: Di 28. Okt 2014, 16:05
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Do 13. Feb 2020, 10:54

Hallo Herr Wilke,

bei den neuen Programmen ist es derzeit tatsächlich noch so, dass sämtliche Eingabefelder noch einmal überarbeitet werden. Die Grenzen der Eingaben sind hier ja noch gar nicht gesetzt und auch optisch gibt's hier insgesamt noch was zu tun. Das wird wohl mit einem nächsten Patch oder Update dann auch passieren.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Nordlicht am Do 13. Feb 2020, 13:19

J. Wilke hat geschrieben:Hallo Nordlicht,

ist wie beim Fundament auch, dass der Randabstand der Bewehrung generell mindestens 3 cm ist. Das ist doch ok.

Herr Dobner zum Randabstand mal bitte Durchstanzen Decke anschauen. Dort können negative Randabstände eingegeben werden.


Ist schon Okay, wollte nur mal genau sein und oben die 2 cm Überdecktung + halbe Bewehrung eingeben, da ist mir das nur aufgefallen.
Harzerstatik 20/07.1 und HarzerCAD 2010-081 unter Windows Pro 10 Vers. 1909 64bit
Nordlicht
 
Beiträge: 379
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 15:31

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 17. Feb 2020, 07:40

wir haben den Wert jetzt jeweils auf mind. 1 cm gesetzt. Kommt dann mit dem nöchsten Patch.
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal

Re: Durchstanzen Fundament, Randabstand

Ungelesener Beitragvon Th. Dobner am Mo 17. Feb 2020, 07:44

zu dem Thema Min-/ Maxwerte noch folgende Geschichte: Ich bekam einmal eine Anfrage von einem Kunden, warum die Stahlstütze nur bis 50 Meter begrenzt ist. Herr Harzer hat das seinerzeit dann entspannt auf 100 geändert und ich hatte den Rest des Tages Bauchschmerzen ... :?
viele Grüße, Thomas Dobner
Benutzeravatar
Th. Dobner
Administrator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 09:33
Wohnort: Dietzhölztal


Zurück zu Grundbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron