Holzbau - Brettschichtholzbinder

Holzbau - Brettschichtholzbinder

Ungelesener Beitragvon GK2016 am Mi 23. Jun 2021, 16:38

Hallo Herr Dobner,
wäre es möglich bei diesen Bindern eine vereinfachte Bemessung ohne den
x-fachen-Wind-Lastfällen durchzuführen. D.h. alles lassen wie es ist, jedoch
Wind einfach ignorieren. Z.B. bei 3 Grad o.ä. ist Wind nicht allzu wichtig. Gerade
bei der Vorbemessung wäre das super.
Gruß - G.K. -
GK2016
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 13:46

Re: Holzbau - Brettschichtholzbinder

Ungelesener Beitragvon J. Wilke am Do 24. Jun 2021, 07:05

Hallo,

einfach Windlast auf 0 setzen.
Mit freundlichen Grüßen
J. Wilke
J. Wilke
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:05
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Holzbau - Brettschichtholzbinder

Ungelesener Beitragvon GK2016 am Do 24. Jun 2021, 13:54

Hallo !
Habe mit - Wind einfach ignorieren - auch schon Windlast auf Null setzen gemeint.
Aber eigentlich dachte ich, wenn man Wind auf 0 setzt, könnten beim Ausdruck der
Lastgrafiken die Grafiken für die Wind-Lastfälle ( z.B. LF4 - LF10 ) wegfallen.
Gruß - G.K. -
GK2016
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 13:46


Zurück zu Holzbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste